Print Sitemap Mail Search Search

Trommelbremsen und Scheibenbremsen

  • Trommelbremsen nach DIN 15435
  • Hüttenwerksbremsen nach HWN 1964
  • Scheibenbremsen mit Hubgeräten
  • Sicherheitsscheibenbremsen
  • alle Arten von Sonderkonstruktion mit verschiedener Betätigung: elektrohydraulisch, hydraulisch, pneumatisch, mechanisch, magnetisch
Produktbild Trommelbremsen und Scheibenbremsen

KoRo IBS Trommelbremsen

Bauformen Trommelbremsen

Bauformen
Trommelbremsen

(PDF-Format, 3.03 MB)

Besondere Merkmale der KoRo IBS Trommelbremsen:

Alle Anforderungen der DIN 15435 werden erfüllt, daher gesicherte Austauschbarkeit.

Lieferumfang der Trommelbremsen einschließlich Bremsbacken. Ausführung nach DIN 15435 mit Stahlbuchse, Bremsbacken-Klemmfedern, Bremsbelag HWN μ = 0,4 geklebt, alle Bolzen, Vierkantbolzen und Kreuzstück aus Edelstahl, Splinte und Muttern verzinkt, wartungsfreie Buchsen, einschließlich 2 Komponenten Deckanstrich RAL 5009 blau 80μ.

Allseits geschlossenes Federrohr schützt die Bremsfeder vor Beschädigung und Verschmutzung.

Bremsmoment einstellbar, Bremsmomentskala in hitzebeständiger Ausführung mit Nm-Teilung für den Reibwert μ = 0,4.

Synchronlüftmechanik garantiert automatisch gleichmäßige Lüftspalte zwischen Bremsbelägen und Bremstrommel. In Verbindung mit einer automatischen Verschleißnachstellung bleibt die Lüftspalte auch über dem gesamten Verschleißbereich der Bremsbeläge gleich.

Abdeckhaube aus Makrolon (Kunststoff, schlag- und splitterfest) 5mm dick sowie Fußwinkel für Befestigung, einschließlich Bohrungen für Wellen und Bremstrommeln nach Zeichnung. Zustand der Bremse ohne Demontage der Abdeckhaube sichtbar.

Einfalldämpfung zur verlangsamten Aufbringung des Bremsmomentes während etwa des restlichen Drittels des Schließhubes. Gegenüber einem Senkventil hat die einstellbare Einfalldämpfung den Vorteil, dass die zeitliche Verzögerung des Schließvorganges erst unmittelbar vor kompletter Anlage der Bremsbeläge beginnt und damit die Einfallzeit nicht so deutlich beeinflusst wie beim Ventileinsatz.

Optionen und Zubehör (Auswahl):
  • Automatische Verschleißnachstellung (AVN)
  • Bremsbelag genietet und/oder geklebt
  • Andere Bremsbelagqualitäten und andere Reibwerte
  • Nachschmierbare Lagerstellen
  • Sonderausführungen für liegende und hängende Montage mit Abstützeinrichtung
  • Endschalter und Überwachungseinrichtungen für Bremsstellung, Bremsbelagverschleiß, Temperatur, usw.
  • Handlüftung

Bremsbelag, Bremsbacken und Bremstrommeln nach DIN 15431 und DIN 15435

Zubehör Trommelbremsen

Zubehör
Trommelbremsen

(PDF-Format, 1.7 MB)

Trommelbremsen Hüttenbremsen Bremsbeläge

Bremsbeläge

Trommelbremsbeläge nach DIN 15435 Teil 3
für landwirtschaftliche Anwendungen und Industrieanwendungen. Hergestellt aus asbestfreiem, flexiblem Reibmaterial mit Kautschuk-/Kunstharzbindung und Metallfaserverstärkung oder als gewebtes Bremsband, imprägniert, flexibel, hellbraun, asbestfrei. Zum aufkleben oder annieten. Ausführung in Form E, formgepresst oder auch biegsam als Meterware.

Trommelbremsen Hüttenbremsen Bremsbacken

Bremsbacken

Bremsbacken nach DIN 15435 Teil 2 für Außen-Doppelbacken-Trommelbremsen nach DIN 15435 Teil 1.

Ausführung:

  • aus Aluminium mit Stahlbuchsen ohne Nietlöcher
  • aus Aluminium mit Stahlbuchsen mit Nietlöchern
  • aus Stahl ohne Nietlöcher
  • aus Stahl mit Nietlöchern
  • Sonderbremsbacken
Trommelbremsen Hüttenbremsen Bremstrommeln

Bremstrommeln

Bremstrommeln nach DIN 15431 für Außen-Doppelbacken-Trommelbremsen nach DIN 15435 Teil 1. Ausführung mit und ohne Nabe, für elastische Klauenkupplungen und für Bolzenkupplungen.

Ausführung:

  • aus Sphäroguss GGG40 aus dem Vollen bearbeitet
  • aus Stahl C45 aus dem Vollen bearbeitet
  • Sonderbremstrommeln

Reparaturen

Neu belegen von Bremsbacken nach DIN 15435 Teil 2 und von Sonderbremsbacken. Neu aufkleben oder annieten mit Bremsbelägen nach DIN 15435 Teil 3 oder mit Sonderbelägen für Bremsbacken mit Sondermaßen.

Wenn Sie Bremsbacken haben und den Belag erneuern lassen möchten, schicken Sie uns Ihre Bremsbacken einfach zu.

Wir belegen sowohl nach DIN 15435 Teil 2 und Teil 3 neu, als auch Sonderbremsbacken.

Sollten Sie noch weitere Infos benötigen oder Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. > Kontakt

nach obennach oben

Datenschutz Impressum

© 2017 KoRo IBS GmbH - Stockumer Straße 28 - 58453 Witten - info@ib-systeme.de - Telefon (02302) 70 78 7-0